Regionale Schule mit Grundschule Proseken
Regionale Schule mit Grundschule
Proseken

Aktuelles

Streikmaßnahmen im ÖPNV

Angekündigte Streikmaßnahmen im ÖPNV wirken sich erneut auf die Schulorganisation an der Schule aus. Bitte lesen Sie den angefügten Elternbrief.

Wir suchen Lehrkräfte

Wir suchen Vertretungslehrkräfte zur Unterrichtsabsicherung in Zeiten eines hohen Krankenstandes im Lehrkollegium.

Projekttag Lallemand 19.1.2023 Klassen 8

Den perfekten und passenden Wunschberuf zu finden, ist nicht leicht. Umso schöner ist es, die Möglichkeit zu bekommen, bei einem Unternehmen reinschnuppern zu dürfen - einfach nur, um zu schauen, ob es eventuell etwas für einen wäre.
Uns, den beiden achten Klassen der Regionalen Schule Proseken, wurde im Rahmen eines Projekttages dies ermöglicht. Wir durften einige Stunden bei der Firma "Lallemand" verbringen. In diesem Artikel möchte ich von unseren Erlebnissen berichten. 

Wir sind mit Bussen zum Standort der Firma in Wismar gefahren. Um 9:30 Uhr kamen wir dort an und wurden freundlich empfangen. Zuerst wurde uns das Unternehmen ausführlich vorgestellt. Der Standort in Wismar hat 61 Mitarbeiter, bestehend aus 22 Frauen und 39 Männern.

Die Geschichte des Unternehmens lässt sich etliche Jahre zurückverfolgen. Seit 1952 befindet es sich im Besitz der Familie Chagnon. Weltweit hat es mehr als 5000 Mitarbeiter und mehr als 12 Standorte.
Die Firma ist auf biologische Pflanzenschutzmittel spezialisiert, d.h. auf die Produktion von Mikroorganismen und Pilzen, die Pflanzen vor Krankheiten und Schädlingen schützen sollen. In einer Welt, in der Pilze seit 550 Millionen Jahren existieren, ist das Unternehmen auf dem Gebiet der biologischen Pflanzenschutzmittel ein wichtiger Akteur.

Dann wurde uns das Gelände gezeigt. Die Führung war abwechslungsreich und hat einen spannenden Gesamteindruck der verschiedenen Aufgaben vermittelt, denn man kann in ganz verschiedenen Bereichen arbeiten, beispielsweise in der Logistik - fast alles, was mit Transport und Versendung zu tun hat.
Die großen Lagerhallen haben einen bleibenden Eindruck hinterlassen, genau wie der Geruch. Doch daran gewöhnt man sich glücklicherweise mit der Zeit.
Um 11:20 Uhr etwa haben wir uns langsam auf den Rückweg gemacht. Es hatte angefangen zu regnen, aber unser Bus kam recht pünktlich und am Busbahnhof war unser Projekttag dann auch offiziell beendet.

Insgesamt hatten wir also einen recht angenehmen Tag und konnten viele neue Dinge lernen. Wer weiß, vielleicht wird auch der eine oder andere von uns eines Tages in dieser Branche oder einer ähnlichen arbeiten.

Text: Emma Friedrich
Bilder: Jamie Schlicke

 

Adventsmarkt in der Schule

Am 2.12.2023 war es wieder soweit. Mit Unterstützung des Schulvereins, zahlreicher Eltern, Schüler und Lehrer fand unser diesjähriger Adventsmarkt auf dem Schulhof der Schule statt. Bunte Stände mit Getränken, Essen und Gebasteltem, aber auch Spiel und Spaß luden zum Verweilen ein. Frau Holle hatte es gut gemeint und mit dem passendem Schneeambiente und frostigen Temperaturen zu einer passenden Atmosphäre beigetragen. Es hat wie immer gut gefallen und Spaß gemacht.

Vielen Dank den Organisatoren und allen fleißigen Helfern!

 

24.10.2023 Klasse 8a und 8b besuchen das World- Café in Wismar

Stalking, Mobbing, Transidentität, Chancengleichheit von Frauen und Männern, digitale Gewalt in sozialen Medien, gesunde Ernährung, Homophobie, Stress, Kinder- und Jugendrechte, Tierschutz, Süchte, Berufswahl, Schwangerschaftskonflikte, Sexualität und Verhütung. Diese und andere Themen haben die Schüler der 8. Klassen im World-Café Nordwestmecklenburg 2023 besprochen. Dazu besuchten sie verschiedene Tischstationen im Rathaus Wismar und kamen mit Vertretern verschiedener Vereine ins Gespräch.

4.10.2023 Wandertag Klassen 8 - Kultur erleben

Am 4.10.2023 fand der erste diesjährige Wandertag der Klassen 8 statt und führte beide Klassen nach Schwerin zum Schloss und ins Theater. Nach einem Rundgang um das Schloss Schwerin wurden einige Schüler und Schülerinnen das erste Mal Zuschauer einer Orchesteraufführung. Im Staatstheater Schwerin wurde das Stück "Bilder einer Ausstellung" von Modest Mussorgsky aufgeführt. Das Werk verbindet vertonte Bilder eines Künstlers mit einem imaginären Rundgang durch eine Gemäldeausstellung. Beide Klassen hatten das Musikstück zuvor im Musikunterricht behandelt. Aber auch der Dirigent des Orchesters in Schwerin machte das Zuhören zu einem Erlebnis. Er erzählte den Ausstellungsbesuch des Komponisten und verdeutlichte das musikalische Geschehen. Immer wieder erklärte er zu hörende Szenen und Musikinstrumente. Vielen hat diese Aufführung gefallen.

Mit einem Einkaufsbummel wurde das kulturelle Erlebnis Schwerin beendet.

29.9.2023 Schulrunde der Matheolympiade

Am 29.9.2023 fand die diesjährige Schulrunde der Matheolympiade an unserer Schule statt. Jeweils vier gute "Matheschüler" der 3., 4., 5. und 6. Klassen versuchten die kniffligen Aufgaben zu lösen. Die jeweils Besten werden unsere Schule in der Regionalrunde des Landkreises in Grevesmühlen vertreten.